Wie arbeiten wir?
DIE 5 SÄULEN UNSERER UNTERNEHMENSKULTUR
Nutzerorientiert

Wir kennen unsere aktiven und potentiellen Nutzer und verstehen ihre Bedürfnisse

Wir stellen den Nutzer in den Fokus aller Design-, Entwicklungs- und Marketingaktivitäten

Wir steigern durch iterative Tests und daraus abgeleitet Maßnahmen kontinuierlich das Nutzererlebnis

Wir informieren unsere Nutzer aktiv und angemessen über relevante Produktverbesserungen

Zielfokussiert

Wir kennen unsere Ziele

Wir arbeiten fokussiert auf die vereinbarten Ziele hin

Unsere Ziele sind SMART

Datengetrieben

Wir machen unsere Ziele, Geschäftsprozesse und unser Produkt dauerhaft messbar

Wir machen unsere Daten nutzbar und verwertbar

Unsere Entscheidungen basieren auf Daten und Fakten

Unsere Daten und Analysen sind allzeit valide und transparent

Kundenorientiert

Wir arbeiten aktiv mit unseren Kunden

Wir kümmern uns um die individuellen Belange unserer Kunden

Wir entwickeln gemeinsam(e) marktgerechte Ideen

Agil

Wir sind offen für Input & wachsam in Bezug auf Veränderungen

Wir reagieren flexibel auf Anforderungen von unseren Stakeholdern & dem Markt

Wir generieren Feedback

Wir sind transparent und teilen unser Wissen

Wir arbeiten interdisziplinär & selbstorganisiert

So gehen Wir vor

Unser Vorgehensmodell ist iterativ und orientiert sich am Lean-Startup-Ansatz: Lean steht hier vor Allem für Vermeidung von Verschwendung und Verkürzung der Durchlaufzeit. Durch Lean Startup wird unserer Überzeugung nach die Produktentwicklung effektiver, indem Teams schneller herausfinden, wie ein auf dem Markt erfolgreiches Produkt beschaffen sein muss. Grundsätzlich kommt bei Lean Startup validiertes Lernen vor Produkt und Wachstum, denn wir wollen zuerst herausfinden, was der Markt wirklich will, bevor wir unser Produkt bauen. Damit wird Lernen zum Maßstab für Fortschritt, und nicht - wie meist üblich - die Anzahl umgesetzter Anforderungen. Verbildlicht wird dieses Lernen durch den PDCA-Cycle.

Dabei nutzen wir je nach individuellem Bedarf verschiedene Frameworks wie Scrum oder Kanban. Weiterhin greifen wir bei der Validierung auf Prototyping, verschiedene Testmethodiken und direkte Userfeedbacks zurück.

  1. Zunächst definieren wir ein Ziel/Teilziel und eine zugehörige Hypothese.
  2. Dann erstellen wir einen Prototyp
  3. Darauf aufbauend führen wir Messungen zur Überprüfung unserer Hypothese durch, um daraus etwas zu lernen.
  4. Die Ergebnisse werden in konkrete Handlungen und Veränderungen überführt.
NEHMEN SIE KONTAKT AUF